Triggerpoint Methode

Die Triggerpunkt (engl. Triggerpoint) ist eine Verdickung in tiefliegenden Muskelfasern, der bei Druck schmerzhaft ist. Sie entstehen oft durch Stress, Überbelastung oder Zwangshaltungen im Alltag und bei der Arbeit.

Resultat: Schmerz!

Folgen sind meist

  • Verspannung
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Bewegungseinschränkungen
  • Minderung der Lebensqualität

Behandlungsziele sind unter anderem:

Ziel der Triggerpoint- Methode ist es, diese Schmerzpunkte aufzuspüren, zu beruhigen und letztlich aufzulösen. Durch das sehr effektive Therapiekonzept, sowie Geduld und Mitarbeit des Patienten, lassen sich auch hartnäckige chronische Rückenleiden beseitigen.

Sie können die Methode kennen und lieben lernen!

Aktuelle Studien belegen, dass rund 70% der behandelten Personen eine deutliche bis sehr gute Schmerzlinderung schon über die Grundbehandlung erfahren. Und 20% davon berichten über eine vollständige Beschwerdefreiheit!

Preise:

Die Grundbehandlung beinhaltet 5 Termine á 60 Minuten. Pro Termin berechnen wir Ihnen 70 €.

Gern stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.